Firmenumzug Wien – schneller und erfolgreicher Wechsel des Standortes

Firmenumzug Wien benötigt eine detaillierte und sorgfältige Planung. Einerseits geht es um einen ununterbrochenen Geschäftsablauf, andererseits kommen mit dem Büroumzug meistens auch die Entrümpelung und Entsorgung. Das alles kann sehr stressig und zeitraubend sein, mit viel mehr Aufwand als bei dem Privatumzug. Im Großraum Wien ist der Markt sehr lebendig und unüberschaubar. Die Firmen wechseln oft Ihren Firmensitz und Standort. Für erfahrene Umzugsunternehmen ist so eine Abwicklung inzwischen zur Routine geworden. Deswegen ist es wichtig, ein seriöses Unternehmen für Firmenumzug in Wien zu beauftragen. Denn Zeit ist Geld, was in diesem Fall noch mehr Wert hat.

Firmenumzug Wien – was sollten Sie beachten?

Bei Firmenumzug Wien ist eine zeitliche Planung und Ausarbeitung ausschlaggebend. Die Vorbereitungszeit ist umso wichtiger, wenn es um einen Großbetrieb geht. Es kann auch länger als ein Jahr dauern. Im Fall, dass Sie ein kleineres Büro umziehen, geht es natürlich etwas schneller. Aber in beiden Fällen muss alles bis ins kleinste Detail einkalkuliert werden. Jedoch, damit Sie den Umzug Büro problemlos schaffen, sind zwei Punkte das A und O:

  • Alles muss inventarisiert werden – eine punktgenaue Inventarliste anfertigen
  • Die Aufgaben auf alle Mitarbeiter gleichmäßig delegieren

Weitere Punkte, die Sie zuerst auch beachten sollten:

  • Büromöbel und Geräte – hier sollten Sie alles aussortieren und entscheiden, was demontiert und weiter transportiert wird. Was Sie nicht brauchen, sollten Sie rechtzeitig entsorgen.
  • Akten – Sie sollten für eine professionelle Datensicherung und ggf. -vernichtung sorgen.
  • Mitarbeiter – die Aufgaben gleichmäßig aufteilen
  • Ummeldungen und Benachrichtigungen – Kunden, Geschäftspartner, Ämter und Versorger informieren

Umzug Büro – was sollten Sie zuerst vornehmen?

Die Liste der Aufgaben ist ziemlich lang. Damit keine Unkosten und Verluste im Arbeitsprozess entstehen, sollten Sie an jede Kleinigkeit denken:

  • Frühe Planung – das kann man nie genug betonen
  • Die Unterstützung für den Firmenumzug finden – Einen Transporter finden und die Mitarbeiter und Umzugshelfer informieren und organisieren. Wenn Sie eine Umzugsfirma beauftragen möchten, sollten Sie rechtzeitig unterschiedliche Angebote einholen.
  • Die Mietverträge, Versicherungen usw. rechtzeitig kündigen beziehungsweise erneuern
  • Kunden, Mitarbeiter und Ämter informieren – die Kunden sind selbstverständlich ein wichtiger Teil des Umsatzes. Deswegen müssten sie vollständig über alle Änderungen informiert werden. Des Weiteren sollten sie auch die zuständigen Kammern, Ämter, Servicekräfte und Lieferanten benachrichtigen, wie zum Beispiel Handelsregister, Finanzamt…
  • Strom-, Gas-, Wasser-, Telefon- und Internet-Anbieter ggf. wechseln oder kündigen
  • Neuinstallation der Telefon- und EDV-Anlage
  • Impressum, Briefkopf und Visitenkarten anpassen
  • Mit eventuellen Renovierungsarbeiten in den neuen sowie in den alten Büroräumen rechnen
  • Büro organisieren nach dem Umzug

Die besten Tipps für erfolgreichen Firmenumzug Wien

Die sichere und zeitsparende Weise, einen Firmenumzug Wien erfolgreich zu überstehen, ist eine Firmenumzug Checkliste zu erstellen. Im Grunde genommen sollten Sie sich die ganze Zeit während des Umzugsprozesses an diese Liste halten. So überlassen Sie nichts dem Zufall, aber umso umfangreicher muss sie auch sein. Hierzu geben wir Ihnen eine Übersicht aller bedeutenden Aufgaben, die möglichst früh erledigt werden sollen:

  • Den Umzugstermin festlegen
  • Alle Mitarbeiter informieren und die Aufgaben auf die Mitarbeiter delegieren
  • Alte Mietverträge kündigen und die neuen vorbereiten
  • Geschäftspartner, Ämter, Telekommunikations- und Stromanbieter informieren
  • Bestehende Adresseinträge ändern und die Post umleiten lassen
  • Geschäftsunterlagen (Visitenkarten, Briefpapier) mit den neuen Kontaktdaten bestellen
  • Eine detaillierte Inventarliste anfertigen
  • Eventuelle Renovierungsarbeiten und Entrümpelung einplanen
  • Spezialtransporte planen, verschiedene Umzugsangebote sammeln und anschließend eine Firma beauftragen
  • Die neue Anordnung der Arbeitsplätze planen
  • Die Schlüssel- und Firmensitzübergabe organisieren
  • Catering für die Mitarbeiter organisieren
  • Für professionelle Datensicherung sorgen

Firmenumzug Wien: Wie findet man ein seriöses Umzugsunternehmen?

Auf dem Wiener Markt der Umzugsunternehmen herrscht heute eine starke Konkurrenz. Es gibt viele Anbieter, die verlockend günstige Angebote werben. Schließlich ist die Endabrechnung fast verdoppelt und die Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen gestört. Damit Sie solche Probleme vermeiden und der Umsatzausfall während des Umzugs möglichst gering bleibt, suchen Sie sich einen zuverlässigen Partner. Obwohl der Umzug mit einem Unternehmen kosten, gibt es Tipps zum Geld sparen. Holen Sie ein paar Angebote für Firmenumzug Wien verschiedener Anbieter mit detailliertem Kostenvoranschlag. Sie können sich auch auf online Bewertungen anderer Kunden verlassen. So erkennen Sie ein seriöses Umzugsunternehmen:

  • Die Profis erstellen immer einen detaillierten Kostenvoranschlag und behalten stets den Überblick über die ganze Abwicklung
  • Sie erhalten fachgerechte und nützliche Beratung rund um den ganzen Prozess
  • Reibungslose Abwicklung, Geschäftsauflösung, Schadenshaftung
  • Die ganze Abwicklung wird zeitlich und bis ins kleinste Detail geplant
  • Keine versteckten Kosten und Zeitverschwendung

Firmenumzug Wien - Bilden wir ein großartiges Team zusammen!

Firmenumzug Wien mit einer Umzugsfirma – weitere Vorteile und Dienstleistungen

Sie können sich entweder für den kompletten Service oder doch für einzelne Umzugsleistungen entscheiden. Hierzu die wichtigsten Vorteile beim Firmenumzug mit einem Unternehmen:

  • Das professionelle Ein- und Auspacken
  • Fachgerechte Montage und Demontage sowie die eventuelle Anpassung Ihrer Büromöbel
  • Der sichere und saubere Transport, inklusive Schwer- und Spezialtransport
  • Geschäftsaufräumung inklusive Reparatur- und Malerarbeiten, diskrete und umweltgerechte Entsorgung
  • Technisches Fachwissen, wobei die Geräte wieder fachkundig angeschlossen werden
  • Kostenlose Beratung und Besichtigung vor Ort

Das Büro nach dem Umzug organisieren

Hier sollte alles schnell und effizient gehen, damit der Geschäftsalltag wieder seinen Gang nimmt. Hier geht allerdings um weitere Kontrolle und gute Organisation:

  • Eventuelle Schäden und verlorene oder vergessene Objekte prüfen
  • Das Unternehmen am neuen Standort melden
  • Einen Nachsendeantrag bei der Post stellen
  • Für die Reinigungs- und Renovierungsarbeiten sorgen, sowohl in alten als auch in den neuen Büroräumen; Geräte reinigen
  • Alle Rechnungen für die Steuererklärung sammeln
  • Und schließlich vergessen Sie nicht ein Dankeschön an alle Mitarbeiter! Laden Sie auch die neuen Nachbarn und die Geschäftspartner zu einer Einweihungsparty!

Kontaktieren Sie uns noch heute und buchen Sie den Termin für einen professionellen Firmenumzug Wien! Wir stehen Ihnen auch mit Rat und Tat zur Seite!